Rechtsanwalt Fluggastrechte

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte

Spricht man von Fluggastrechten, so spricht man im europäischen Raum von der FluggastrechteVO der Europäischen Union. Diesen gelten im gesamten Raum der Europäischen Union, Island und der Schweiz. In Kraft getreten ist sie im Jahr 2004 unter der Bezeichnung Verordnung (EG) Nr. 261/2004. Sie befasst sich mit Ansprüchen aus Flugänderungen, Flugannullierungen und Flugverspätungen. Weitere Informationen dazu finden Sie auch im Beitrag Entschädigung bei Flugverspätungen.

 
Aufgrund der unterschiedlichen Gerichtsstände je nach Flughafen haben wir Ihnen die größten Flughäfen herausgesucht um Ihnen Empfehlungen für die Auswahl von einem Rechtsanwalt Fluggastrechte Berlin, Rechtsanwalt Fluggastrechte Hamburg, Rechtsanwalt Fluggastrechte Stuttgart, Rechtsanwalt Fluggastrechte Köln, Rechtsanwalt Fluggastrechte Frankfurt, Rechtsanwalt Fluggastrechte München, Rechtsanwalt Fluggastrechte Düsseldorf, Rechtsanwalt Fluggastrechte Wien oder einem Rechtsanwalt Fluggastrechte Zürich zu geben.

 
Auch zu beachten ist das Montrealer Übereinkommen. Dieses ist ein internationaler Vertrag um den Passagieren im Flugverkehr einen höheren Rechtsschutz, durch eine höhere Haftung der Luftfrachtführer, zu gewährleisten. Das Montrealer Übereinkommen setzt für den Verbraucher eine Obergrenze an Schadensersatzansprüchen fest. Diese liegt bei 1131 Sonderziehungsrechten für Schäden aus Gepäckverlust oder Gepäckverspätungen. Schadensersatzansprüche aus Verspätungen oder Annullierungen von Flügen sind auf maximal 4.694 Sonderziehungsrechte begrenzt.

 

Zuständiger Gerichtsstand

Für Ansprüche gegen Unternehmen gilt der Unternehmenssitz als Ort des zuständigen Gerichtsstandes. Aufgrund des internationalen Charakters von Flugreisen, sowie dem Fakt, dass Fluggesellschaften ihren Sitz häufig im Ausland haben, ist es für den Verbraucher in so einem Fall schwer, seine Ansprüche durchzusetzen. Er müsste die Klage in einem anderen Land und in der dortigen Amtssprache einreichen.

Es gibt jedoch auch noch den Art. 7 Nr. 1b.) EuGVVO, der es Verbrauchern ermöglicht ein Unternehmen am Erfüllungsort der Flugreise zu verklagen. Frühere Auslegungen dieses Artikels sahen den Flug als die Leistung an. Dadurch war es nicht möglich den Erfüllungsort zu bestimmen und die Klagen mussten am Sitz des Flugunternehmens eingereicht werden. In einem Urteil des EuGH legte dieser jedoch die Gepäckannahme, Gepäckabgabe, Check-in und Check-out als Leistungen fest. Somit sind sowohl Abflugflughafen als auch Zielflughafen als mögliche Gerichtsstände anzusehen.

Der Fluggast hat also die Wahl zwischen Unternehmenssitz der Airline, Abflugflughafen und Zielflughafen um seine Klage einzureichen. Im Fall eines ausländischen Flugunternehmens ist es also am einfachsten die Klage am Abflugort einzureichen.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Berlin

Berlin ist die Hauptstadt der Bundesrepublik und gleichzeitig mit 3,6 Millionen Einwohner die größte Stadt Deutschlands und im deutschsprachigen Raum. Berlin wird als Weltstadt für Politik, Kultur, Medien und Wissenschaften. Einer der wichtigsten Wirtschaftszweige für Berlin ist der Tourismus. Außerdem zählt die Stadt als aufstrebendes Innovationszentrum für Unternehmensgründer. Berlin verfügt über 2 Flughäfen. Dies sind die Flughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel, letzterer trägt außerdem den Namen „Otto Lilienthal“. Zusätzlich befindet ein weiterer Flughafen in Bau. Das ist der vor allem durch Bauverzögerungen bekannt gewordene Flughafen Berlin-Brandenburg mit dem Namen „Willy Brandt“, die größte Bekanntheit dürfte er unter seinem Kürzel BER haben.

Außerdem hat die Fluggesellschaft Air Berlin hat ihren Sitz ebenfalls in Berlin. Sollte ihr Abflugort also an einem dieser Flughäfen liegen, so ist das Amtsgericht des jeweiligen Bezirks für Klagen zuständig. Somit ist es ratsam sich einen Rechtsanwalt für Fluggastrechte in Berlin zu suchen.

Das zuständige Gericht für die Flughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Brandenburg ist das Amtsgericht Königs Wusterhausen. Das Amtsgericht Wedding befasst sich mit Klagen für den Flughafen Berlin-Tegel und für Klagen gegen Air Berlin ist das Amtsgericht Charlottenburg zuständig.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Hamburg

Die Stadt Hamburg hat über 2,2 Millionen Einwohner und ist außerdem eines der Länder der Bundesrepublik. Der Hamburger Hafen ist einer der größten Umschlaghäfen weltweit. Die Speicherstadt und das Kontorhaus wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Derzeit befindet sich die Stadt in einem Strukturwandel zum Kreativ-, Wissenschafts- und Finanzplatz. Bedeutend ist die Stadt vor allem im Bereich der Spitzentechnologien, wie Luft- und Raumfahrt, Biowissenschaften und Informationstechniken. Europaweit bekannt sind vor allem der Hamburger Kiez und die Elbphilharmonie. Hamburg zählt als der bedeutendste Musicalstandort auf dem europäischen Kontinent.

 
Der Flughafen Hamburg, dessen offizieller Name „Hamburg Airport Helmut Schmidt“ lautet, ist der fünftgrößte Flughafen Deutschlands und wurde im Jahr 2017 von über 17 Millionen Passagieren genutzt. Für den Flughafen ist das Amtsgericht Hamburg zuständig. Wir empfehlen das Konsultieren eines Rechtsanwalts für Fluggastrechte in Hamburg, um Klagen für Flüge aus Hamburg durchzusetzen.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Stuttgart

Der Flughafen Stuttgart oder auch „Manfred Rommel Flughafen“ ist der größte Flughafen in Baden-Württemberg und der achtgrößte Flughafen Deutschlands. International wurde er als bester Flughafen Europas ausgezeichnet für die Kategorie der Flughäfen mit 5 bis 10 Millionen Passagieren. Das zuständige Gericht für Klagen am Flughafen Stuttgart ist das Amtsgericht Nürtingen. Für Klagen in Stuttgart konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Fluggastrechte in Stuttgart, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Klage zu erhöhen.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Köln

Die Stadt Köln liegt in Nordrhein – Westfalen und ist die viertgrößte Stadt Deutschlands. Bekannt ist die Stadt als Karnevalshochburg, bedeutender Messestandort, Zentrum für Automobil- und Chemieindustrie und als Sitz vieler öffentlicher Verbände und Sportvereine.

Der Flughafen Köln/Bonn mit dem Namen „Konrad Adenauer“ ist der sechstgrößte Flughafen Deutschlands und ein wichtiges Drehkreuz für Frachtfluggesellschaften wie FedEx und UPS Airlines. Außerdem ist die Flugbereitschaft des Bundesministeriums für Verteidigung hier beheimatet. Für Klagen am Flughafen Köln/Bonn konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Fluggastrechte in Köln. Das zuständige Gericht ist das Amtsgericht Köln.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Frankfurt

Frankfurt ist die Hauptstadt Hessens und ein weltweit bedeutendes internationales Finanzzentrum. Aus diesem Grund zählt Frankfurt am Main zu den Weltstädten.

 
Der Flughafen Frankfurt am Main, mit dem offiziellen Namen „Frankfurt Airport“, ist der viertgrößte Flughafen Europas, lediglich die Flughäfen London-Heathrow, Paris-Charles-des-Gaulle und Amsterdam Schiphol sind größer. Somit ist der Airport Frankfurt auch gleichzeitig der größte Flughafen Deutschlands. Auch im weltweiten Vergleich ist der Flughafen Frankfurt mit Platz 14 in der Top 20 vertreten. Das zuständige Gericht ist das Amtsgericht Frankfurt. Für Klagen, die Fluggastrechte betreffen, konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Fluggastrechte in Frankfurt.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte München

München ist die bayerische Landeshauptstadt und nach Berlin und Hamburg die drittgrößte Stadt Deutschlands. Die Metropole zählt zu den wirtschaftlich stärksten und am schnellsten wachsenden Standorten Europas. Außerdem handelt es sich, laut dem Beratungsunternehmen Mercer, um die Stadt mit der dritthöchsten Lebensqualität weltweit.

Der Flughafen München ist der zweitgrößte Flughafen Deutschlands und zugleich der neuntgrößte in Europa. Er trägt den Namen „Franz-Josef-Strauß“ und wurde international als der beste Flughafen Europas im Jahr 2018 ausgezeichnet. Auch im weltweiten Vergleich ist der Flughafen München ganz vorne mit dabei und belegte Platz 6 der weltbesten Flughäfen. Das zuständige Gericht ist das Amtsgericht Erding. Ein Rechtsanwalt für Fluggastrechte in München und Umgebung hilft Ihnen, Ihre Ansprüche aus Flügen vom Flughafen München aus, durchzusetzen.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Düsseldorf

Die Stadt Düsseldorf ist die Hauptstadt des Landes Nordrhein-Westfalen und nach Köln die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Der Flughafen Düsseldorf oder auch „Düsseldorf Airport“ ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands. Es handelt sich um das wichtigste internationale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Das zuständige Gericht für den Flughafen Düsseldorf ist das Amtsgericht Düsseldorf. Für Rechtsfragen, die die Fluggastrechte betreffen, lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt für Fluggastrechte in Düsseldorf beraten.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Wien

Wien ist die Hauptstadt der Republik Österreich und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Laut einer Studie der Unternehmensberatung Mercer ist Wien die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Außerdem ist die Metropole eine der am meisten besuchten Städte Europas mit über 7 Millionen Touristen und über 15 Millionen Gastübernachtungen pro Jahr.

Der Flughafen Wien-Schwechat befindet sich im niederösterreichischen Schwechat. Es ist der größte und bekannteste Flughafen Österreichs und gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber in der Ostregion Österreichs. Er befindet sich auf Platz 25 der Flughäfen mit dem größten Passagieraufkommen in Europa. Das zuständige Gericht ist das Bezirksgericht Schwechat. Bei Rechtsfragen, die die Fluggastrechte betreffen, konsultieren Sie am besten einen Rechtsanwalt für Fluggastrechte in Wien oder Schwechat.

 

Rechtsanwalt Fluggastrechte Zürich

Die Stadt Zürich ist mit über 400000 Einwohner die größte Stadt der Schweiz. Aufgrund der vielen hier ansässigen Finanzinstitute zählt Zürich trotz der vergleichsweise geringen Einwohnerzahl zu den Weltstädten. Für den Tourismus ist vor allem die Lage am Zürichsee, die mittelalterliche Altstadt sowie das vielseitige Kulturangebot und Nachtleben ausschlaggebend. Außerdem wird die Stadt seit Jahren als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität ausgezeichnet, gleichzeitig jedoch auch als eine der Städte mit den höchsten Lebenserhaltungskosten.

Der Flughafen Zürich liegt auf Platz 15 der Flughäfen mit dem größten Passagieraufkommen in Europa. Gleichzeitig ist es auch der größte Flughafen der Schweiz. Er wird außerdem jährlich zu einem der besten Flughäfen weltweit gewählt. Das zuständige Gericht für Klagen bezüglich der Fluggastrechte ist das Bezirksgericht Bülach. Für Rechtsfragen konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Fluggastrechte in Zürich.