Reklamation Flugverspätung Muster

 

Reklamation Flugverspätung Muster

Im Falle einer Flugverspätung wollen Sie als Kunde sicher nicht den vollen Preis für eine mangelhafte Leistung zahlen. Eine Möglichkeit die Sie bei einer Flugverspätung von über 3 Stunden haben ist die Reklamation des Flugs in Form eines Rücktritts vom Beförderungsvertrag. In diesem Fall erhalten Sie die Kosten für die Tickets zurück, werden jedoch nicht zurück zum Ziel gebracht. Dieses Recht ist in einer Flugverspätung Entschädigung EU Verordnung festgelegt. Der Name dieser Verordnung ist Verordnung EG 261/2004 oder auch FluggastrechteVO. Diese regelt auch den Anspruch auf die Flugverspätung Verpflegung.

Den Anspruch auf haben Sie immer. Im Falle einer Weigerung der Airline Sie zu verpflegen, können Sie die Verpflegungskosten anschließend als Schadensersatz einfordern. Dafür stellen wir Ihnen ein paar Musterbrief Entschädigung vor. Darunter ein Musterbrief Flugverspätung Word, einen Musterbrief Flugverspätung ADAC und einen Musterbrief Flugverspätung Verbraucherzentrale.

 

Flugverspätung Entschädigung EU Verordnung

Es gibt keine direkte Flugverspätung Entschädigung EU Verordnung. Die FluggastrechteVO regelt die allgemeinen Rechte von Passagieren in Fällen von Flugverspätungen, Flugannullierungen und Flugumbuchungen. Eines dieser Rechte ist das Recht auf Entschädigung beim Flugausfall. Diese Entschädigung wird als Ausgleichsleistung oder Ausgleichszahlung bezeichnet und ist eine Entschädigungszahlung deren Höhe in 3 Etappen festgelegt ist. Diese richten sich nach der zurückgelegten Entfernung.

Höhe der Ausgleichszahlung gemäß Art. 7 der FluggastrechteVO

  • 250 € bei einer Flugstrecke von weniger als 1500 km
  • 400 € bei einer Flugstrecke zwischen 1500 km und 3500 km
  • 600 € bei einer Flugstrecke von mehr als 3500 km

Die Ermittlung der Entfernung erfolgt über die Großkreismethode. Als Betroffener sollten Sie ein Online-Tool zur Entfernungsberechnung verwenden, wie zum Beispiel den Great Circle Mapper.

Die Ausgleichszahlung war ursprünglich lediglich für Betroffene von Flugausfällen festgelegt, auch bei Verspätungen von 24 Stunden oder mehr wäre kein Anspruch auf eine Ausgleichszahlung entstanden. Eine Familie die von einer 25 stündigen Verspätung betroffen war klagte auf Ausgleichszahlung gegen die Verantwortliche Fluggesellschaft, weil Sie die Meinung vertrat ihr Flug wäre annulliert wurden. Die Fluggesellschaft verweigerte die Zahlung mit der Begründung es habe sich ja nur um eine Verspätung gehandelt. Dieser Fall wurde bis zum EuGH getragen, der urteilte dass Betroffenen einer großen Verspätung, so bezeichnet man Verspätungen von 3 Stunden oder mehr, ebenfalls dieselben Unannehmlichkeiten entstehen würden wie bei einer Annullierung. Somit würde, dem Prinzip der Gleichbehandlung von ähnlichen Sachverhalten folgend, ein Ausgleichsanspruch auch bei großen Verspätungen entstehen.

 

Flugverspätung Verpflegung

Die Fluggesellschaft hat während der Wartezeit, die durch eine Verspätung entsteht, eine Betreuungspflicht. Dieser muss die Fluggesellschaft in Form von Betreuungsleistungen nachkommen. Die flugverspätung Verpflegung ist eine Betreuungsleistung.

Die Betreuungsleistungen umfassen:

  • Mahlzeiten und Erfrischungen (jedoch nur in einem angemessenen Verhältnis zur Wartezeit)
  • Hotelunterbringung, im Falle eines Aufenthalts von einer oder mehreren Nächten oder falls ein Aufenthalt zusätzlich zum beabsichtigten Aufenthalt des Fluggastes notwendig ist
  • Beförderung zwischen dem Ort der Unterbringung und dem Flughafen
  • zwei unentgeltliche Kommunikationsmöglichkeiten (Telefon, Fax, Telex oder E-Mail)

Verweigert die Fluggesellschaft das Bereitstellen dieser Betreuungsleistungen, so begeht Sie eine Pflichtvernachlässigung. Sie können somit, die Ihnen entstandenen Kosten für Verpflegung und ähnliches als Schadensersatz von der Fluggesellschaft zurück fordern.

 

Musterbrief Entschädigung

Zum Geltend machen Ihres Anspruches empfehlen wir die Fluggesellschaft zuerst anzuschreiben. Hierfür stellen wir Ihnen verschiedene Musterbrief Entschädigung vor. Sollten Sie keines der vorgestellten Musterschreiben verwenden wollen, so haben wir einige Tipps zum Verfassen Ihres Schreibens.

Das Ziel Ihres Schreibens ist die außergerichtliche Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Sie müssen Ihre Forderung klar formulieren. Das benennen der rechtlichen Grundlage macht ihr Schreiben ebenfalls ernstzunehmender. Wichtig ist jedoch, dass Sie eine sachliche und höfliche Formulierung wählen. Unterlassen Sie das Verwenden von Beleidigungen, diese tragen nicht zur Ernsthaftigkeit des Schreibens bei.

Setzen Sie in Ihrem Schreiben eine Frist in der die Airline zu antworten hat. Nach Ablauf der Frist empfehlen wir Ihnen das Kontaktieren eines Rechtsanwalts für Reise- und Flugrecht. Auch bei einer negativen Antwort empfehlen wir Ihnen das Kontaktieren eines Rechtsanwalts. Bei den negativen Antworten handelt es sich meist um den Verweis auf außergewöhnliche Umstände, der auch oft mit einem Gegenangebot aus Kulanz verknüpft ist. Nehmen Sie diese Angebote nicht an. Der Begriff außergewöhnliche Umstände ist rechtlich sehr eng gefasst. Die Fluggesellschaften werden deshalb vor Gericht meist verurteilt die Ausgleichsleistung zu zahlen. Daher reicht auch oft schon ein Mahnschreiben des Rechtsanwalts aus, damit Ihre Forderungen erfüllt werden.

Scheuen Sie sich auf keinen Fall davor, den Rechtsstreit vor Gericht auszutragen.

 

Musterbrief Flugverspätung Word

Wir stellen Ihnen einen Musterbrief Flugverspätung als Word-Dokument zum Download zur Verfügung. In diesem setzen wir der Airline eine 6 Frist von 6 Wochen um Ihre Ansprüche zu erfüllen. Sie müssen lediglich die farbig hervorgehobenen Bereiche ausfüllen.

Download Musterbrief Flugverspätung Word

In unserem Schreiben haben Sie die Möglichkeit die einzelnen Kostenstellen für Entschädigungsforderungen wegen nicht erbrachter Betreuungsleistungen aufzulisten. Außerdem berücksichtigen wir ebenfalls die Forderung nach einer Ausgleichsleistung.

 

Musterbrief Flugverspätung ADAC

Der ADAC hat ebenfalls einen Flugverspätung Entschädigung Musterbrief ADAC verfasst. Dieser setz eine Frist von 2 Wochen, und berücksichtigt dabei sowohl die Forderung nach Schadensersatz für nicht erbrachte Betreuungsleistungen, als auch die Forderung nach einer Ausgleichszahlung.

Zum Musterbrief des ADAC

Wir empfehlen die einzelnen Kostenstellen, bei der Forderung nach Schadensersatz für nicht erbrachte Betreuungsleistungen, aufzulisten. Dies wird im Musterschreiben des ADAC nicht gemacht.

 

Musterbrief Flugverspätung Verbraucherzentrale

Wir stellen Ihnen außerdem einen Flugverspätung Entschädigung Musterbrief Verbraucherzentrale vor. Dieser Berücksichtigt nur die Entschädigung für verweigerte Betreuungsleistungen und setzt eine Frist von 2 Wochen für die Fluggesellschaft zum Antworten und reagieren fest.

Zum Musterbrief der Verbraucherzentrale

Da der Anspruch auf die Ausgleichsleistung nicht berücksichtigt wird, ist dieser Brief, unserer Ansicht nach, jedoch nicht wirklich empfehlenswert. Die Ausgleichsleistung ist der am häufigsten eingeforderte Anspruch wird.