Flugreise Verspätung

 

Flugreise Verspätung

Jährlich sind hunderttausende Reisende von Unregelmäßigkeiten in ihren Flügen betroffen. Ob nun Flugausfall, Flugverspätung oder Flugumbuchung, kein Reisender möchte gerne betroffen sein, vermiest es einem doch den entspannten Start in den Urlaub. Flugreisende sind in solchen Fällen jedoch nicht rechtslos. Die EG-Verordnung 261/2004, auch FluggastrechteVO genannt, stattet Fluggäste mit umfangreichen Rechten aus, und nimmt die Airlines in die Pflicht für das Wohlergehen ihrer Kunden zu sorgen.

Zu diesen Pflichten zählen zum Beispiel die Betreuungsleistungen, die bei Kurzstreckenflügen (weniger als 1500 Kilometer Flugstrecke) erbracht werden müssen, wenn eine Flug 2h Verspätung vorliegt. Desweiteren werden seit 2009 Flugverspätungen von 3 Stunden mit Flugannullierungen gleichgesetzt. In solchen Fällen entsteht Ihnen ein Ausgleichsanspruch. Wir ersparen Ihnen die Suche nach einem Flugverspätung Entschädigungsrechner und erklären Ihnen wie Sie die Entschädigung ganz einfach selbst bestimmen können.

Selbstverständlich entsteht Ihnen der Ausgleichsanspruch nicht nur bei sogenannten „nur-Flugreisen“, auch als Pauschalreisender haben Sie Rechte bei Flugverspätungen. Wir erklären Ihnen wie Sie zu Ihrer Flugverspätung Entschädigung Pauschalreise gelangen.

Zusätzlich stellen wir Ihnen einige Flugverspätung Formulare vor. Dazu zählen ein Flugverspätung Entschädigung Musterbrief Verbraucherzentrale, sowie mehrere von uns vorbereitete Verspätung Flug Entschädigung Musterbriefe. Diese sollen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche helfen.

 

Flugverspätung Entschädigungsrechner

Die Suche nach einem Flugverspätung Entschädigungsrechner ist nicht notwendig. Die Entschädigung wird als Pauschale für die Länge Ihrer Flugstrecke ausgezahlt. Hierbei ist zwischen Kurzstrecke, Mittelstrecke und Langstrecke zu unterscheiden. Die Festlegungen dafür finden Sie in der FluggastrechteVO. Als Kurzstrecke werden alle Flüge mit einer Streckenlänge von bis zu 1500 Kilometern bezeichnet. Für Flüge mit einer Flugdistanz zwischen 1500 und 3500 Kilometern verwendet man die Bezeichnung Mittelstrecke. Flüge über 3500 Kilometer sind demnach Langstreckenflüge.

Die Höhe der Ausgleichszahlung ist in Artikel 7 der FluggastrechteVO festgelegt und ist wie folgt gestaffelt.

Höhe der Ausgleichszahlung gemäß Art. 7 der FluggastrechteVO

  • 250 € bei einer Flugstrecke von weniger als 1500 km bei einer Verspätung von 3 Stunden
  • 400 € bei einer Flugstrecke zwischen 1500 km und 3500 km bei einer Verspätung von 3 Stunden
  • 300 € bei einer Flugstrecke von mehr als 3500 km und einer Verspätung von mehr als 3 aber maximal 4 Stunden
  • 600 € bei einer Flugstrecke von mehr als 3500 Kilometern und einer Verspätung von über 4 Stunden oder mehr

Weiterhin ist zu beachten, dass für jeden Fluggast ein Ausgleichsanspruch entsteht. Reisen sie zum Beispiel mit Ihrer fünfköpfigen Familie von Frankfurt nach Dubai, so fliegen Sie über 3500 Kilometer und Ihrer Familie steht. Ihr ist jedoch 5 Stunden zu spät in Dubai gelandet. So entsteht ein Ausgleichsanspruch von 600 € pro Person, also insgesamt 3000 €.

 

Flug 2h Verspätung

Verspätungen von 2 Stunden sind bereits sehr ärgerlich. Gerichte bezeichnen Verspätungen von 2 Stunden jedoch nur als kleine Unannehmlichkeit, die vom Kunden hinzunehmen ist. Demnach entstehen bei solchen „kleinen“ Verspätungen keine umfassenden Ansprüche. Lediglich bei Kurzstreckenflügen entsteht ein Anspruch auf die sogenannten Betreuungsleistungen. Dabei handelt es sich um Snacks und 2 Kommunikationsmöglichkeiten. Bei letzteren ist Ihnen die Auswahl der Kommunikationsart selbst überlassen. Sie können zwischen E-Mail, Telefonat, Fax oder Telex auswählen. Die angebotene Kommunikation erfolgt unentgeltlich. Auch von der Airline angebotene Snacks sind gratis.

Werden Ihnen keine Snacks oder Getränke angeboten, so müssen Sie auch nicht hungern. Fragen Sie einfach bei der Fluggesellschaft nach. Verweigert die Airline das Bereitstellen von Snacks und Getränken, so können Sie diese auch auf eigene Faust erwerben. Wichtig ist dabei jedoch das Aufheben der Belege. Sie können sich die für Getränke und Snacks erbrachten Aufwendungen im Anschluss von der Airline erstatten lassen. Achten Sie jedoch beim Erwerb Ihrer Speisen und Getränke, darauf lediglich eine angemessene Menge zu kaufen. Die Betreuungsleistungen sind keine Grundlage für ein all-you-can-eat-Buffet.

 

Flugverspätung Entschädigung Pauschalreise

Der Reisende kann auch Schadenersatz für andere durch die Verspätung entstandene Schäden vom Reiseveranstalter verlangen. Dabei kann es sich um Transportkosten vom Flughafen handeln, weil der ursprünglich gebuchte Zug durch die Verspätung verpasst wurde. Auch verlorene Arbeitszeit kann als Schaden gelten.

Wird der Zweck der Reise durch die Verspätung des Fluges überfällig, so steht dem Reisende auch eine Entschädigung wegen vertaner Urlaubszeit zu und er kann die Reise stornieren. Dies ist dann der Fall, wenn durch die Verspätung wichtige Programmpunkte der Pauschalreise entfallen und die Reise somit erheblich beeinträchtigt wurde.

Der Reisende hat außerdem einen Anspruch auf eine Ausgleichsleistung durch das Flugunternehmen.

Die Ausgleichsleistung steht dem Reisenden zu, wenn sich die Airline nicht erfolgreich auf außergewöhnliche Umstände berufen kann. Sobald sich die Airline auf außergewöhnliche Umstände beruft, sollten Sie die Beratung durch einen Anwalt für Reiserecht suchen. Airlines berufen sich gerne auf außergewöhnliche Umstände, damit die Leute vor einer Klage zurückschrecken. Damit sind die Fluggesellschaften auch leider sehr erfolgreich und vermeiden jährlich mehrere Millionen Euro an eigentlich zu zahlenden Ausgleichsleistungen.

Zu beachten ist, dass dem Reisenden nicht Ausgleichsleistung UND Schadensersatz zustehen. Beide Ansprüche werden gegeneinander aufgerechnet. Somit erhält der Reisende nur den höheren der Beträge. Das Verfolgen beider Ansprüche ist jedoch ratsam. Wird einer der Ansprüche abgelehnt wird besteht der andere dennoch im gesamten Umfang weiter.

 

Flugverspätung Formular

Den ersten Versuch der Einforderung Ihrer Ansprüche müssen Sie selbst übernehmen. Greifen Sie auf die Dienste eines Rechtsanwalts zurück, anstatt die Ansprüche bei der Airline zuerst selbst geltend zu machen, so werden Ihnen im Fall einer Klage auch bei Prozessgewinn die Rechtsanwaltskosten für das Mahnschreiben nicht erstattet. Demnach ist es wichtig das erste Schreiben selbst zu verfassen und auf eine Antwort zu warten.

Das Ziel Ihres Schreibens ist die außergerichtliche Durchsetzung ihrer Ansprüche. Bleiben Sie beim Verfassen des Schreibens sachlich und höflich, damit Sie auch wirklich ernst genommen werden. Beleidigungen haben in einem solchen Schreiben nichts zu suchen. Geben Sie auch die Grundlage Ihrer Ansprüche an. Beim Schriftverkehr mit Airlines ist die Anspruchsgrundlage im Normalfall die Fluggastrechte-VO, auch EG-VO 261/2004 genannt. Im Grunde ist Ihr Schreiben mit einer Mängelanzeige im Reiserecht vergleichbar und Sie fordern von der Fluggesellschaft das Schaffen von Abhilfe. Zu beachten ist dabei, dass keine Abhilfe geschaffen werden kann, wenn der Mangel nicht angezeigt wurde.

Sollten Sie Ihr Schreiben selbst verfasst haben, so schicken Sie ihn nicht direkt ab, sondern lesen Sie es sich am nächsten Tag noch einmal in aller Ruhe durch. Wenn Sie dann zufrieden mit Ihrem Schreiben sind können Sie es absenden.

 

Flugverspätung Entschädigung Musterbrief Verbraucherzentrale

Wir stellen Ihnen einen Flugverspätung Entschädigung Musterbrief Verbraucherzentrale vor. Dieser Berücksichtigt nur die Entschädigung für verweigerte Betreuungsleistungen und setzt eine Frist von 2 Wochen für die Fluggesellschaft zum Antworten und reagieren fest.

Zum Musterbrief der Verbraucherzentrale

Da der Anspruch auf die Ausgleichsleistung nicht berücksichtigt wird, ist dieser Brief, unserer Ansicht nach, jedoch nicht wirklich empfehlenswert. Da die Ausgleichsleistung der Anspruch ist der am häufigsten eingefordert wird.

Verspätung Flug Entschädigung Musterbrief

Für Nutzer von Microsoft Word stellen wir ein Dokument zum Download bereit. Dieses können Sie für Ihren Bedarf abändern. Klicken Sie zum Download einfach auf den unterstehenden Link.

 

Download Musterbrief Flugverspätung Word

 

Wir stellen ihnen einen Musterbrief für ihre Forderung nach Entschädigung auch als PDF mit ausfüllbaren Textboxen zur Verfügung. Wir haben 2 verschiedene Versionen für Sie vorbereitet. Einmal mit der Forderung auf Erstattung der Kosten für nicht erbrachte Betreuungsleistungen und einmal lediglich für die Ausgleichszahlung. Auch hier haben wir eine Frist von 6 Wochen angegeben.

 

Download Musterbrief nur Ausgleichsleistung

 

Download Musterbrief Ausgleichsleistung und Betreuungsleistung

 
Idealerweise erfüllt die Fluggesellschaft Ihre Forderungen innerhalb der 6 Wochen vollständig. In vielen Fällen wird dies jedoch nicht passieren. Sie werden entweder ein Angebot aus Kulanz erhalten, welches geringer ist als ihre Forderung oder man wird Ihnen Gutscheine anbieten. Nehmen Sie diese Angebote nicht an, behandeln Sie diese genau wie eine Nichtanwort und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Flug- und Reiserecht.

Auch wenn die Fluggesellschaft auf außergewöhnliche Umstände verweist verlieren Sie nicht den Mut und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Flug- und Reiserecht. In vielen Fällen reicht bereits ein Mahnschreiben durch den Rechtsanwalt aus, damit die Fluggesellschaft nachgibt. Tut sie dies nicht scheuen Sie sich nicht vor einer Klage um Ihre Ansprüche durchzusetzen. Lediglich 10% der Anspruchsberechtigten versuchen ihre Ansprüche vor Gericht durchzusetzen. Die Fluggesellschaften wissen dies. Sie nutzen die Angst der Leute vor langwierigen Gerichtsverfahren und dadurch entstehenden Kosten aus um jährlich Millionen einzusparen, die sie sonst als Ausgleichszahlungen zahlen müssten.